1/3

Junghundetraining

Mit ca. 16 Wochen (abhängig vom Entwicklungsstand des jeweiligen Hundes) wird aus dem Welpen ein Junghund. Die Hunde beginnen nun, Stück für Stück, die Welt zu erkunden - auch ohne ihre Menschen. Bereits Gelerntes wird hinterfragt und Grenzen werden ausgetestet. Hundebegegnungen werden möglicherweise zur Herausforderung.

​​

2015-11-22-24901.jpg

Junghundetraining

Kursart

Geschlossener Kurs |

Max. 6 Teilnehmer

Voraussetzungen

JuHu I: Hunde im Alter von ca. 4 bis 6 Monaten | Welpengruppe oder Einzelstunde(n)

JuHu II: Hunde im Alter von ca. 6 bis 12 Monaten | JuHu I oder Einzelstunde(n)

Dauer pro Einheit

60 - 90 Minuten (je nach Teilnehmerzahl)

Im Junghundekurs I

schaffen wir die Grundlagen für eine gute Erziehung, denn alles, was wir von unseren Hunden im Alltag verlangen, will erst einmal angelernt werden. Es erwarten Sie viele unterschiedliche Übungen (Fuß, Rückruf, Bleib, der richtige Einsatz der eigenen Körpersprache, ein verbindliches Herankommen)

8 Gruppenstunden a 60 - 90 Minuten, 140 Euro, max. 6 Teilnehmer,

Voraussetzung: Welpengruppe oder Einzelstunde(n)

Im Junghundekurs II beschäftigen wir uns in Theorie und Praxis mit den Themen Lernverhalten des Hundes, Leinenführigkeit, Rückruf, Pubertät & Hormone und wie Sie einigermaßen stressfrei durch diese Zeit kommen, Nein & Aus, Körpersprache des Hundes und natürlich mit den Dingen, die Sie im Alltag mit Ihrem Hund beschäftigen.

In einer Einzelstunde trainieren wir die Grundlage für die Orientierung des Hundes am Menschen. Dabei lernt der Hund, sich an der Leine an euch zu orientieren - auch in Situationen mit Ablenkung wie bspw. Hundebegegnungen.

1 Einzelstunde, 1 Theoriestunde, 6 Gruppenstunden a 60 - 90 Minuten, 175 Euro, max. 6 Teilnehmer,

Voraussetzung: JuHu I oder Einzelstunde(n)

 

Wenn Sie sich nicht sicher sind, ob der Junghundekurs das Richtige für Sie und Ihren Hund ist, fragen Sie mich gerne!